Kalligrafie

die Kunst den "Schönschreibens"

Wobei der Begriff des "Schönen" relativ und wandelbar ist. Ich beschreibe Kalligrafie eher als ausdruckstarkes Schreiben. Nicht schön, sondern stimmig zum jeweiligen Text und dessen Schreiber.

Geschrieben wird unter anderem mit verschiedenen Metall- und Bambusfedern, Pinseln, Kreiden etc. auf hochwertigem Papier, wie handgeschöpftem Bütten-, Pergament-, Japan-Papier. Hier sind der kalligrafischen Phantasie keine Grenzen gesetzt. Die Kalligrafie beinhaltet handgeschriebene, künstlerisch gestaltete Texte und ist immer individuell.

In diesem Einsteiger Workshop – führte uns Karin Berger in die moderne Kalligrafie ein. Wir erlernten den richtigen Umgang mit Spitzfeder und Tinte. Weiters widmeten wir uns den Grundlagen der modernen Kalligrafie und erlernten anhand von Vorlagen die Grundstricke und Grundformen der Buchstaben des Alphabets. Ausgestattet mit dem Einsteigerset und vielen wertvollen Tipps und Tricks können die Teilnehmer das gelernte zu Hause umsetzen. Ganz nach dem Motto „Learning by doing“.